Fachgesellschaft Interdisziplinäre Medizinische Begutachtung (FGIMB) e.V.

Die FGIMB e.V. ist eine interdisziplinäre Fachgesellschaft, die sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen der ärztlichen Begutachtung und der Konsentierung einer herrschenden Lehrmeinung zu Fragen von Erkrankungs- und Verletzungsbildern aus allen Gebieten der Medizin unter bestimmten Kausalitätsnormen in verschiedenen Rechtsgebieten beschäftigt. Im Rahmen von Fachtagungen diskutieren ausgewiesene Experten aus verschiedenen Fachgebieten der Medizin aber auch der Rechtswissenschaften über aktuelle Themen. Der wissenschaftliche Beirat koordiniert die Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Gesellschaften und erarbeitet wissenschaftlich fundierte Publikationen, die am Ende die aktuelle Lehrmeinung wiedergeben.

Neben der Präsentation und Diskussion von schwierigen Einzelfallbeurteilungen auf den Tagungen der FGIMB widmet sich die Fachgesellschaft auch der Fortbildung und Ausarbeitung von Begutachtungsempfehlungen. Diese Aufgaben werden auch über den wissenschaftlichen Beirat der Fachgesellschaft koordiniert. Die Akkreditierung bei der AWMF wurde beantragt, um in Zusammenarbeit mit anderen Fachgesellschaften Leitlinienkompetenz zu erlangen.

Zur Qualitätssicherung in der ärztlichen Begutachtung können Mitglieder der FGIMB e.V. ein Zertifizierungsverfahren durchlaufen, an dessen Ende ein für 3 Jahre gültiges Zertifikat verliehen wird: Zertifizierter Gutachter FGIMB“.
Jeder an interdisziplinärer gutachtlicher Tätigkeit interessierte Arzt ist herzlich eingeladen, sich unserer Fachgesellschaft auf Antrag anzuschließen.